Service-Hotline: 02443 - 98 09 33 (Mo.-Fr. 08:30-17:00 Uhr)

Sprachauswahl
Liefrung bis WeihnachtenBis zu 10 Jahre Garantie

Fensterfolie als Sichtschutz

Nicht nur in den heißen Monaten, wenn die Sonne so richtig brät, kann dir unsere Fensterfolie das Leben erleichtern. Überall dort, wo es diskret zugehen soll, ist die Sichtschutzfolie anzutreffen. Für diejenigen, die sich selber eine Fensterfolie anbringen möchten, gibt es im folgenden ein Tutorial, wie man die Folie an sein Fenster anbringt:

Fenster reinigen:

Die Glasscheibe und die umliegende Dichtung sollten frei von Staub oder anderen Fremdkörpern sein, ansonsten sind Einschlüsse nach der Verklebung sichtbar. Für die Reinigung nimmst du entweder das Reinigungsspray aus unserem Montageset, oder die Sachen, die du sonst auch zum Fensterputzen benutzt (z.B, Glasreiniger, Fensterleder, etc..)

Verklebemittel (Trennmittel) anbringen:

Wenn du unser Montageset für Opolux besitzt, kannst du auf spezielles Trennmittel zurückgreifen. Alle anderen können es mit einer Zerstäuberflasche mit Wasser und einem Schuss Spülmittel probieren. Hier solltest du vorher einen Test machen, da sich unter Umständen Flecken unter der Folie bilden können, oder die Folie nicht richtig hält. Das Fenster solltest du großzügig einsprühen und kurz einwirken lassen.

Folie teilweise lösen

Trägerpapier teilweise entfernen

Im nächsten Schritt löst du die ersten 5cm des Trägerpapiers von der Folie. Das geht am einfachsten wenn du die Fensterfolie mit dem Druck nach unten auf eine ebene Fläche legst. Das abgezogene Papier wird einmal gefaltet, damit die Klebeseite der Folie frei liegt.

Fensterfolie Opolux anbringen

Folie auf dem Fenster anbringen

Lege jetzt die teilweise abgezogene Folie an der Oberkante deines Fensters an. Wenn du genug Verklebemittel benutzt hast, kannst du die Opoluxfolie problemlos hin und herschieben und so positionieren, dass alles passt. Wenn die Folie an den Rändern übersteht, ist das kein Problem - du kannst überschüssiges Material am Schluss abschneiden.

Folie oben fixieren

Folie oben fixieren

Mittels Rakel (im Verklebeset enthalten) oder einem anderen geeigneten Hilfsmittel drückst du nun die Folie an die Scheibe. Unter leichtem Druck führst du Bewegungen nach außen durch, damit überschüssiges Verklebemittel herausgedrückt werden kann

Rest des Trägerpapiers abziehen

Restliches Trägerpapier entfernen

Jetzt, wo oben alles fest ist hebst du den losen Teil der Folie nach oben und entfernst das komplette Trägerpapier. Die Folie rollst du langsam über die Scheibe ab.

Folie fixieren

Fensterfolie anrakeln

Nun kannst du die Fensterfolie komplett anrakeln: Arbeite dich zeilenweise vor und beginne immer in der Mitte, damit Luft und Flüssigkeit herausgedrückt werden können.

Folie zurechtschneiden

Folie zurechtschneiden

Am besten wartest du vor diesem Schritt 1-2. Stunden, damit die Folie ihre volle Klebekraft auf dem Fenster entwickeln kann. Mit einem Cutter (Verklebeset) oder einem kleinen Teppichmesser und dem Rakel schneidest du nun den überschüssigen Rand ab. Den Rakel benutzt du dabei als Führungsschiene, in dem du über den Fensterrahmen gleitest und gleichzeitig das Cuttermesser über die Folie läuft.

Geschafft. Glückwunsch zu Deinem neuen Sichtschutz! War doch eigentlich ganz einfach, oder?! Gib der Folie vor der nächsten Reinigung 48h Zeit - danach kann sich nichts mehr verschieben oder lösen. Die Opolux Fensterfolie kannst du hier bestellen, das Verklebeset gibt es hier.


Rückruf vereinbaren

Rückruf vereinbaren

Lieferung & Versand

 

Wir liefern nach Deutschland, Österreich, Luxemburg, Belgien und Spanien.

 

Lieferfrist:
8-12 Arbeitstage
ESG-Glas: 15-20 Arbeitstage


Versandkosten (DE):
Standard: 11,50 €
Spedition: 38,80 €

 

Versandkostenfrei ab 1000€ Bestellwert.

Magazin

Shops in deiner Nähe

Küchenrückwand und Duschrückwand in deiner Nähe.

Shops vor Ort

Katalog Download

Hier steht unser aktueller
Katalog als PDF zum
Download für dich bereit!

Katalog Download

Zum Betrachten benötigst du den Adobe Acrobat Reader